Kleiner Nachtrag zum Autofahren

Am Anfang hatte ich echt Angst und Respekt vor dem Linksverkehr. Eigentlich wollte ich entspannt das Fahren lernen, doch Aufgrund einer netten Begebenheit, sollte ich viel früher dazu kommen als geplant.... Ganz anders als ich erwartet hatte, fiel mir das Fahren sehr leicht. Ich musste mich zwar sehr konzentrieren, nicht beim Abbiegen wieder auf die falsche Spur zu kommen, aber nach einigen Minuten, hatte ich den Dreh raus. Das einzige Problem ist immer noch das Blinken, denn auch der Blinker ist aus deutscher Sicht auf der falschen Seite. Die Autos sind etwas älter, und funktionieren nicht mehr hundertprozentig, aber das macht das Fahren nur interessanter. Ansonsten ist der Verkehr auf den Strassen eher ruhig und entspannt. Nur die schon angesprochenen Taxen sind manchmal nervig.

In dem Sinne

Ciao

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Aller Abschied ist schwer

Die letzten Schulwochen (Video)

7 Jungs - 3 Länder (Video)